MonatNovember 2014

Wie ich zur Selbstständigkeit kam

Wie man auf der „Über Mich“ Seite schon erfahren kann bin ich nebenberuflich Selbstständig. Seit letztem Jahr habe ich eine eingetragene Einzelunternehmung. Wie es dazu kam will ich heute mal etwas beleuchten.

Es war irgendwann Anfang 2013 als Tony, mit dem ich befreundet bin seit ich in Ingolstadt bin, auf mich zu kam. Er war gerade mit einer jungen Produktionsfirma aus Gaimersheim (Inspired World GmbH) dabei einen Kinofilm in Indien und Deutschland zu drehen. Für diesen Film, vor allem aber für die Firma selbst, sollte eine Website erstellt und vorhandenen Websites überarbeitet und weiterentwickelt werden. Wie es Anfangs bei Firmen oft der Fall ist war das Budget begrenzt, die Ideen zur Genüge vorhanden und alle hoch motiviert. Weiterlesen

„Von Microsoft in den Himalaya“ von John Wood

Seit Jonathan von Inspired Life das Buch auf einem Speed Reading Workshop vorgeschlagen hat stand es auf meinen Wunschlisten. Leider ist dieses Buch nicht mehr im Handel erhältlich und auch auf den Gebrauchtbuchportalen ist es nicht immer zu bekommen. Um so mehr hat es mich gefreut, als meine Freundin mir das Buch zum Geburtstag geschenkt hat.

Das Buch handelt von John Wood. Als er sich mit einer Trekkingtour durchs Himalaya eine kurze Auszeit von seiner Arbeit als zweitwichtigster Mann Microsofts in Asien nehmen will geschieht etwas mit ihm. Als er die Möglichkeit bekam Nepal und abseits der Touristenpfade zu erkunden fing er an die für ihn bis dato so wichtigen Werte wie Karriere oder gehobenen Lebensstil in Frage zu stellen. Er sah, wie sehr es den Schulen hier an so vielem mangelt, was für ihn selbstverständlich war. Weiterlesen

Website: Fußball gegen Aids e.V.

Seit Anfang 2013 arbeite ich immer mal wieder mit der Firma Inspired World aus München zusammen. In Kooperation mit Designern und Agenturen aus ganz Deutschland haben wir schon diverse (Web-)Projekte zusammen realisiert.

Erst vor kurzem ging das aktuellste Projekt online. Für den Ingolstädter Verein Fußball gegen Aids e.V. sollte, zusammen mit einer Werbeagentur, eine neue Website erstellt werden. Weiterlesen

5 Tage / 5 Bilder Challenge (by Sabine Rieß)

Am Dienstag (04.11.2014) wurde ich von Sabine Rieß, zu einer Challenge herausgefordert. Die nächsten 5 Tage sollte ich jeden Tag ein Bild auf posten. Die Herausforderung habe ich dankend angenommen, da mein Blog ja sowieso in den Kinderschuhen steckt und ich mich gerne wieder mehr mit der Fotografie auseinandersetzen will.

Hier präsentiere ich euch die Bilder, die ich für die Challenge ausgesucht habe: Weiterlesen

Spiel mit dem Feuer

Was passiert, wenn man einen Fotobegeisterten mit einer Kamera auf einem Stativ, einer brennenden Kerze und einem Fläschchen (alkoholhaltigem) Desinfektionsmittel alleine lässt? Das Ergebnis seht ihr im Titelbild!

Am Wochenende saß ich am Esstisch, vor mir stand eine brennende Kerze, neben mir eine Flasche Desinfektionsmittel mit Sprühkopf und meine Kamera lag von der Geburtstagsfeier am Vortag auch noch griffbereit…

Weiterlesen

Thalia K.O. Poetry Slam am 04.11.2014

Am 04.11.2014 fand der 13. und vorerst leider letzte K.O. Poetry Slam in der Ingolstädter Thalia Filiale statt. Die Buchhandlung schließt in Ingolstadt ihre Pforten zum Ende des Jahres. Somit verliert Ingolstadt leider einen grandiosen Slam, da der K.O. Poetry Slam mangels neuer Location vorerst leider nicht fortgesetzt wird.

Michl Jakob eröffnet den 13. Thalia K.O. Poetry Slam

Michl Jakob eröffnet den 13. Thalia K.O. Poetry Slam

In gewohnter Manier eröffnete Michl Jakob den Abend im voll besetzten Obergeschoss der Thalia Buchhandlung, das allerdings etwas … anders … als sonst aussah. Das 2. OG wird nämlich schon abgebaut, so ergab sich die – wie Michl vorab ankündigte – „Bronx-Atmosphäre“.

 

Weiterlesen

Erster Beitrag, die Zweite!

Bis vor ca. einen Jahr befand sich an dieser Stelle schon mal ein Blog, in dem ich vor allem das Thema Fotografie behandeln wollte. Nachdem ich  mehr und mehr vom Thema abgekommen bin und zuletzt gar keine neuen Inhalte produziert habe, habe ich mich letzten Sommer dazu entschlossen den Blog still zu legen. Nun wage ich einen Neustart und hoffe, dass ich es in Zukunft schaffen werde, öfter etwas von mir hören zu lassen.

Erneut stehe ich also vor der Frage: „Wie fange ich einen neuen Blog an?“.
Auf meiner „Über Mich“-Seite könnt ihr etwas über mich erfahren und auch schon mal einen kleinen Einblick in die Themen bekommen, über die ich hier schreiben will:

Grob zusammengefasst wird es sich wohl im „work“ Bereich um die Themen TYPO3 (im Hochschulumfeld), WordPress, SEO, Online-Marketing und die Selbstständigkeit drehen.

Im privaten Bereich werden die Posts vor allem von der Fotografie, Büchern, Filmen, Serien, Rezepten/kochen handeln. Natürlich hoffe ich, dass auch alles andere, was mir so über den Weg läuft und ich als bloggenswert erachte, seinen Weg auf meinen Blog findet.

Ich sehe den Blog nicht als eine Einweg-Kommunikation.
Ich freue mich über jeden Kommentar auf meine Posts und über jeden Tipp oder Hinweis zu dem, was ich schreibe und freue mich auf Diskussionen und Anregungen.

© 2017 Korbinian Kugelmann

Theme von Anders Norén↑ ↑