AutorKorbinian

MAKI Brüllaffen-Slam am 28.01.2015

Am 28.01.2015 fand der erste Ingolstädter Poetry Slam des Jahres 2015 im MAKI-Club statt. Ich habe dort – wie beim letzten Mal auch schon – wieder fotografiert und dieses mal auch gefilmt!

IMG_0781Da der Andrang groß war, waren beide „Röhren“ des MAKI-Clubs geöffnet, um allen Gästen Platz zu bieten. Moderiert wurde der Brüllaffen-Slam wie immer von Kevin Reichelt (facebook), der mit seinem Text „Ich hasse Fasching“ den Abend eröffnete. ( Video abspielen)

Die Slammer des Abends waren: Weiterlesen

Frischer Zitronenkuchen

Vor Kurzem hat Stephie auf Twitter getwittert, dass sie Zitronenkuchen macht – ich hab dann so Lust auf Zitronenkuchen bekommen, dass ich mich am Wochenende direkt in die Küche gestellt habe und auch einen gebacken habe – meine Kamera war natürlich dabei ;)

Zutaten für den Zitronenkuchen

Für den leckeren Zitronenkuchen braucht ihr: Weiterlesen

Tropische Schmetterlinge in München

Am Samstag war ich zusammen mit Tassi und Jennie im botanischen Garten in München. Dort findet man im Wasserpflanzenhaus aktuell viele wunderschöne, tropische Schmetterlinge. Der heutige Beitrag wird eher bild- statt textlastig. Weiterlesen

Pancakes mal anders: Chai Pancakes

Am 2. Januar war der zweite Blogger-Kommentier-Tag, im Rahmen davon habe ich viele tolle Blogs kennen gelernt. Unter anderem Marylicious, auf dem Maria tolle Rezepte und wunderschöne Fotos der Resultate online stellt. Dort habe ich das heutige Rezept ergattert – schaut doch mal bei ihr vorbei – vor allem wenn ihr perfekte Fotos von den Pancakes sehen wollt!

Für 9 Chai-Pancakes braucht ihr:Zutaten für Chai-Pancakes Weiterlesen

Zimtschnecken einfach selbst gebacken

Zimtschnecken standen schon lange auf meiner Liste der Dinge, die ich gerne mal selber machen will. Nachdem ich kurz vor Weihnachten auf einem anderen Blog ein tolles Rezept für eben jene gefunden hatte habe ich mich am 24. in der Früh gleich mal für euch in die Küche gestellt.  Weiterlesen

MAKI-Slam am 17.12.2014

Nachdem ich Anfang November schon vom letzten Thalia K.O. Poetry Slam berichtet habe, habe ich mich am Mittwoch (17.12.2014) in den MAKI-Club in Ingolstadt begeben um den Poetry Slam dort zu fotografieren. 

Moderiert und eröffnet wurde der „Brüllaffenslam“ im MAKI-Club, der bis über den letzten Platz gefüllt war,  von Kevin Reichelt (facebook), der selbst auch Slammer ist. Weiterlesen

Gebrannte Mandeln zum selbermachen

Gebrannte Mandeln sind ja ein Klassiker auf den Weihnachtsmärkten. Aber ihr müsst nicht unbedingt viel Geld ausgeben um an die süße Leckerei zu kommen, denn ihr könnt euch gebrannte Mandeln auch sehr einfach selber machen. Gestern habe ich zusammen mit Tasmetu welche gemacht und dabei fleißig fotografiert. Weiterlesen

Leckere Pizza vom Pizzastein

Ich habe einen Pizzastein* für den Backofen, mit dem sich leckere Pizzen zubereiten lassen, die denen vom Italiener sehr ähnlich sind. Und in einer größeren Gruppe macht es gleich viel mehr Spaß Pizza zu essen, also habe ich am Wochenende einige Freunde eingeladen – unter anderem waren Tasmetu und Jennie da – schaut doch mal auf ihren Blogs vorbei! :)

Und hier sind die Rezepte für euch :) Weiterlesen

Budgetstativ im Test – robust, stabil und preiswert

Meine Suche nach einem neuen Stativ führte mich vor kurzem unter anderem zu einem Stativ von AmazonBasics, der Hausmarke von Amazon für grundsätzliches Zubehör. Da die anderen Stative in der näheren Auswahl, bei ca. 250€ anfingen, hat das von AmazonBasics angesichts des sehr günstigen Preises und der durchweg guten Bewertungen auf Amazon.de doch mein Interesse geweckt.

AmazonBasics Stativ auf kleinster HöheAlso habe ich mir das „AmazonBasics Stativ, verstellbar, Stativkopf mit Pistolengriff, 178 cm“(die sollten sich für die Basics-Artikel endlich mal gute Bezeichnungen überlegen…) im Rahmen der CyberMonday-Deals gleich mal gesichert. Bei dem Preis von ~45€ kann man so einen Kauf schon mal „riskieren“. Beim Auspacken war ich von der Stabilität  und der Wertigkeit des Stativs begeistert. Was mir auf den ersten Blick dennoch klar war: Der Stativkopf ist großer Mist.

Weiterlesen

[TV-Serie] 24 – Twenty Four

Heute gibt es mal einen kleinen Review zur gesamten Serie „24“ mit Kiefer Sutherland. Viele von euch kennen die Serie wahrscheinlich schon, da sie schon etwas länger existiert (US-Start 2001, Erstausstrahlung in Deutschland 2003).

Was diese Serie so einzigartig macht und von anderen ähnlichen Kriminal-/ Actionserien abhebt ist, dass alles in Echtzeit abläuft. Eine Staffel hat 24 Folgen und dauert 24 Stunden zumindest, wenn man die Werbepausen mit einrechnet. Auf DVD dauert eine Folge ca. 45 Minuten. Weiterlesen

© 2020 Korbinian Kugelmann

Theme von Anders Norén↑ ↑