KategoriePersönliches

Monatsrückblick September/Oktober

Irgendwie war im September und Oktober so viel los, dass ich nicht dazu gekommen bin einen Monatsrückblick oder irgendetwas anderes auf dem Blog zu posten. Daher gibt es jetzt einen kombinierten Monatsrückblick für die beiden Monate.
Weiterlesen

Monatsrückblick August

Der August verging gefühlt noch schneller als der Juli. Was bei mir so alles los war erfahrt ihr in diesem Monatsrückblick :)
Weiterlesen

Berlin für Skeptiker

Das Ziel der nächsten Reise steht fest! Es wird nach Berlin gehen – und ich freue mich schon richtig drauf :) Mittlerweile ist mein letzer Berlin-Besuch schon wieder 6 Jahre her. Wie die Zeit vergeht, wa? Die skeptische Hälfte von uns ist diesmal Tasmin. Aber wer Berlin bis jetzt nur im Spätherbst bei grauem Wetter erlebt hat darf noch skeptisch sein, ein bisschen zumindestens.

Ich habe es mir irgendwie zur Aufgabe gemacht ihr Berlin schmackhaft zu machen, schon allein weil mir die Stadt so gut gefällt :) Weiterlesen

Monatsrückblick Juli

Wie die Zeit vergeht! Der Juli ist schon wieder rum und ich habe mir überlegt, auch mal einen Monatsrückblick zu machen, da ich zur Zeit leider nicht wirklich dazu komme viele Artikel zu schreiben. In diesem Monatsrückblick werde ich einfach ein paar Kleinigkeiten zusammen fassen :) Weiterlesen

Päckchen von nearBees Teil 1

Am Wochenende erreichte mich ein Paket von nearBees, einem Unternehmen aus München, das ein neues, umweltfreundliches Verfahren zum Online-Vertrieb von Honig entwickelt hat. Damit soll der Versand von Honig, gerade auch für Hobby- oder Kleinimker, attraktiver werden. Weiterlesen

Still alive – Urlaubsimpressionen

Hallo meine Lieben,

lange habe ich nichts von mir hören lassen – und nachdem ich jetzt schon mehrfach darauf angesprochen wurde gebe ich mal wieder ein kleines Lebenszeichen :)

Irgendwie hat mich seit dem wunderschönen Urlaub auf den Azoren die Schreiblust etwas verlassen, außerdem ist in den 3 Wochen Abwesenheit meinerseits einiges an Arbeit liegen geblieben, die nachgeholt werden wollte. Des Weiteren freue ich mich darüber, in der Selbstständigkeit wieder ein paar Projekte zu haben.

Wenn euch die Videos gefallen würden wir uns riesig über euer Daumen-Hoch auf YouTube freuen.

Mehr Bilder vom Urlaub auf den Azoren gibt es auf dem Blog meiner Freundin: Bericht zum Azoren-Urlaub | Tasmetu.de

Außerdem haben wir im Urlaub ein paar kulinarische Impressionen gesammelt, die ihr auch auf ihrem Blog findet: Food Diary Azoren | Tasmetu.de

Bald gibt es auch von mir wieder mehr zu hören. Unter anderem erzähle ich euch ein bisschen etwas über das Equipment, mit dem ich auf den Azoren unterwegs war. Außerdem steht bald schon wieder die nächste Reise an. Dieses Mal deutlich näher als bis auf die Azoren, aber nicht weniger schön – hoffentlich ;)

Ich bin dann mal weg …

Wie ihr aus meinem Reiseplanungspost schon erfahren konntet, bin ich die nächsten zwei Wochen unterwegs – eigentlich wollte ich schon vorab noch mindestens einen  zusätzlichen Blogpost zur Reiseplanung schreiben – leider hat das nicht mehr geklappt.

Ein paar Infos zur Reise – und der Entscheidungsfindung findet ihr auf dem Blog meiner Freundin.

Sobald ich wieder zurück bin quäle ich euch natürlich gerne mit Bildern von den wunderschönen Azoren :) und gleich gehts auch schon auf zum Flughafen! ;)

Wie ich zur Selbstständigkeit kam

Wie man auf der „Über Mich“ Seite schon erfahren kann bin ich nebenberuflich Selbstständig. Seit letztem Jahr habe ich eine eingetragene Einzelunternehmung. Wie es dazu kam will ich heute mal etwas beleuchten.

Es war irgendwann Anfang 2013 als Tony, mit dem ich befreundet bin seit ich in Ingolstadt bin, auf mich zu kam. Er war gerade mit einer jungen Produktionsfirma aus Gaimersheim (Inspired World GmbH) dabei einen Kinofilm in Indien und Deutschland zu drehen. Für diesen Film, vor allem aber für die Firma selbst, sollte eine Website erstellt und vorhandenen Websites überarbeitet und weiterentwickelt werden. Wie es Anfangs bei Firmen oft der Fall ist war das Budget begrenzt, die Ideen zur Genüge vorhanden und alle hoch motiviert. Weiterlesen

Erster Beitrag, die Zweite!

Bis vor ca. einen Jahr befand sich an dieser Stelle schon mal ein Blog, in dem ich vor allem das Thema Fotografie behandeln wollte. Nachdem ich  mehr und mehr vom Thema abgekommen bin und zuletzt gar keine neuen Inhalte produziert habe, habe ich mich letzten Sommer dazu entschlossen den Blog still zu legen. Nun wage ich einen Neustart und hoffe, dass ich es in Zukunft schaffen werde, öfter etwas von mir hören zu lassen.

Erneut stehe ich also vor der Frage: „Wie fange ich einen neuen Blog an?“.
Auf meiner „Über Mich“-Seite könnt ihr etwas über mich erfahren und auch schon mal einen kleinen Einblick in die Themen bekommen, über die ich hier schreiben will:

Grob zusammengefasst wird es sich wohl im „work“ Bereich um die Themen TYPO3 (im Hochschulumfeld), WordPress, SEO, Online-Marketing und die Selbstständigkeit drehen.

Im privaten Bereich werden die Posts vor allem von der Fotografie, Büchern, Filmen, Serien, Rezepten/kochen handeln. Natürlich hoffe ich, dass auch alles andere, was mir so über den Weg läuft und ich als bloggenswert erachte, seinen Weg auf meinen Blog findet.

Ich sehe den Blog nicht als eine Einweg-Kommunikation.
Ich freue mich über jeden Kommentar auf meine Posts und über jeden Tipp oder Hinweis zu dem, was ich schreibe und freue mich auf Diskussionen und Anregungen.

© 2017 Korbinian Kugelmann

Theme von Anders Norén↑ ↑